Zwar nicht unbedingt einleuchtend, aber interessant

Seit ich daheim bin und mich mit meiner HWS rumquäle, habe ich festgestellt, dass ich nicht unbedingt Süßes mag. Nein, so kann man das auch nicht sagen. Ich hab gar nichts Süßes mehr gegessen und auch auf alkoholische Getränke verzichtet. Weil ich keinen Appetit drauf hatte.

Dass die Wirbelsäule ja so einiges im Körper steuert, hab ich ja in meiner langen Krankenzeit mitbekommen und mich auch mehr oder weniger intensiv mit der ganzen Problematik auseinandergesetzt. Das meiste kommt ja von der Brustwirbelsäule. Dass jetzt die Halswirbelsäule auch einen großen Anteil hat, finde ich erstaunlich.

So hab ich mich zwar gefreut, dass ich in den letzten Monaten wieder an Gewicht zugenommen habe, mein Wunschgewicht hab ich aber im Sommer geknackt und weitere 6 kg zugenommen, die ich jetzt mal dem Sport inkl. Muskelaufbau zuschiebe. Nun hab ich in den letzten 4 Wochen systematisch 3 kg abgenommen. Ok, ich hab auch etwas weniger gesportelt, weil es ja mit Schmerzen nur eingeschränkt möglich war. Aber da ich auch keinen Appetit mehr auf gewisse Naschereien hatte, werfe ich das mal mit in den Sack.

Ich bin jetzt gespannt, wie es weitergeht.

Advertisements
Kategorien: Im Namen der Gesundheit | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.