Wat’n Stürmchen…

Eigentlich sollte ein Post zum Urlaub kommen. Aber diverse wichtigere Dinge warfen wieder mal alles übern Haufen.

Dem heutigen Sturm, der übers Land pfeift, muss ich nun doch mal was widmen. Seit über ner Stunde pfeift es so laut, dass man nicht mal mehr TV gucken kann, ohne dass was gegen die Hauswand knallt. Und es ist nicht von uns! Wir haben alles in Sicherheit gebracht. Die Wetterapp meinte was von 85 km/h. Und das, wo bei uns die 30-Zone anfängt. 😁

Da stellt sich doch glattweg die Frage: Reagiert da ein Blitzer? Vielleicht mit Umfallen? 🤔😁

Blöd an der ganzen Sache ist meine extreme Wetterfühligkeit der Wirbelsäule. Logischerweise inklusive Extrasystolen, wobei diese heute eher als fehlende Schläge agieren. Manchmal macht mir das schon Angst und eigentlich sollte das wenigstens einmal im Jahr kontrolliert werden. Denke ich mir zumindest. Aber ich bin ja kein Doc. Und ne Ü bekomme ich nicht. Und ohne Ü bekomme ich keinen Termin. Nun ja…

Hab ich schon gesagt, dass es auch regnet? Ziemlich stark sogar, die Fenster sind frisch geputzt. Alles wie immer… 🙄😁

Aber wisst ihr, was das Schönste ist? Im Bett liegen und dem Regen und Sturm lauschen. Gänsehaut pur. 😍

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Wat’n Stürmchen…

  1. Du brauchst ein „Ü“ und bekommst es nicht???
    Willst du ein „Ü“ von mir?
    Da –> Ü
    Kannste solange behalten wie du möchtest. Ich brauche gerade kein „Ü“.

    Das beste, was man bei so einem Wetter machen kann: Seinen Schatz ins Bett schleppen und sich leidenschaftlich lieben. 😊

    • Das geht grad nicht. Der Holde ist aktuell sehr schmerzempfindlich, was gewisse Bewegungen betrifft. Nennen wir es mal „Ischias“ oder auch „Bandscheibe“. So genau weiß ich das nicht, dazu müsste sich mal ein Doc den Zustand anschauen. Und du weißt ja: Männer sterben eher, bevor sie zum Doc gehen.

      • Jaja, kann ich verstehen.
        ‚Nen Arzt brauchen bedeutet Schwäche.
        Männer sind nicht schwach.
        Also geht Mann nicht zum Arzt.
        Lieber aufrecht sterben als kniend leben.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.