Hm. Vielleicht eine Möglichkeit.

Irgendwie hab ich immer das Gefühl, ich müsse mich hier kurz fassen. Nämlich auf 140 Zeichen. So wie bei Twitter. 😉

Aber das ist Quatsch. Mein Blog ist nicht nur mein kleines Tagebuch. Nein, es ist auch mal Notizzettel, der eben immer dabei ist, weil … ich das Handy auch fast immer dabei habe.

Vorige Woche hat einer meiner Follower am Mittwoch (also einen Tag nach diesem Post, von dem er aber nichts weiß), einen Beitrag im TV zum Thema Alkohol gesehen. Ich hab ihn vorhin grad noch in der Mediathek erwischt und damit ich nichts vergesse (bin ja auch schon bisserl alt 😉 ), blogge ich meine Gedankenstütze.

Es ging um das Medikament Baclofen, das Suchtkranken hilft, die Sucht nach Alkohol zu beseitigen. Normalerweise wird es bei der Behandlung von Epilepsie und MS eingesetzt. Doch 2009 hat der Kardiologe Olivier Ameisen behauptet, dass dieses Medikament ihm bei der alkoholischen Suchtbekämpfung geholfen hat. Er schrieb darüber ein Buch „Das Ende meiner Sucht“.

Als kleine Memo noch, die in dem Beitrag erwähnt wurde: Ein Therapieplatz kostet am Tag 120 €, dieses Medikament nur 0,57 €/Tag.

Soweit so gut. Ausführlicher möchte ich mich da gar nicht äußern, ohne dieses Buch gelesen zu haben. Dieser Beitrag in der Mediathek brachte natürlich auch zum Ausdruck, dass es keine ausfühlichen Studien gibt und dass es nur sehr wenige Ärzte verschreiben, da sie sich „in einer Grauzone“ (Zitat in diesem Beitrag) bewegen. Ja, das kann ich mir vorstellen.

Insofern wird es wohl nicht einfach sein, wenn ein einfacher Landarzt dieses Medikament verschreiben soll.

Hm. Aber vielleicht ist es ne Möglichkeit.

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Hm. Vielleicht eine Möglichkeit.

  1. Vielleicht ist es auch wie bei Globuli, man muss nur daran denken, das gibt einen Kraft und dann funktioniert es.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.