Ausflug nach Magdeburg

Im Urlaub haben wir uns die Zeit genommen und unsere Kinder zu ihrem heiß ersehnten TS-Treffen gefahren. Das erste Treffen fand im Februar bei uns statt, da waren ihre Freunde bei uns. Diesmal war Magdeburg dran. Und clever, wie wir sind, haben wir die Kinder nur dort abgeladen, damit sie in Ruhe mit ihrem TS-Geschwisterpaar schwatzen, zocken und baden können.

In der Zwischenzeit haben wir alten Herrschaften Magdeburg unsicher gemacht.

Ich war das erste Mal in Magdeburg und ehrlich gesagt erstaunt über die Schönheit und Vielfältigkeit der Stadt. Okay, wir haben wohl nicht sooo viel gesehen, aber das schönste haben wir doch schon erwischt. 😉

Geparkt haben wir … standesgemäß am

Justizzentrum Magdeburg.

Ja, bisserl bekloppt sind wir ja schon. Aber da fühle ich mich nun mal heimisch. 😛 Und wiederfinden wollten wir unser Auto ja auch.

Kaum ausgestiegen, entfuhr mir ein lautes „WOW“. Warum? Ich liebe Hundertwasserhäuser!!!! Und das Ding ist richtig geil gebaut. Es nennt sich auch die „Grüne Zitadelle“.

Hundertwasserhaus in Magdeburg

Hundertwasserhaus in Magdeburg

Klar sind wir da drin in den Gängen und Innenhöfen rumgekrochen und haben geknipst, was das Zeug hält. Xanni hier, Xanni da. Das musste einfach sein.

Dort haben wir auch ein kleines Cafe gefunden, in welchem es für mich leckeres laktosefreies Eis gab. Ich bin zwar nicht so der Mango-Melone-Typ, weil ich Mango nicht unbedingt mag, aber mit Melone war es durchaus süffig. 😉 Und die haben für mich wirklich die Packung aus dem Frost geholt und nach meiner Kugel Eis wieder dorthin gebracht. Das ist Service!

Mit dem Eis in der Hand ging es zum Dom, den wir besichtigt haben. Fotografieren durften wir drinnen leider nicht. Auch gut. Da muss ich gestehen, ich habe schon eindrucksvollere Bauten gesehen. Und da ich bei solch hohen Gebäuden meist das Gefühl habe, erdrückt zu werden, sind wir lieber über den Platz davor, um uns abzukühlen.

Domplatz

Xanni im Springbrunnen

Am Haus der Romantik vorbei ging es dann Richtung Elbe. Da hatten wir noch mal einen beeindruckenden Blick auf das Hinterteil des Doms und anschließendem Kloster.

Dom mit Klostergarten

Dom mit Kloster

An der Elbpromenade entlang hatten wir nicht nur einen herrlichen Blick über die Luxusbauten mit Elbblick und die Anlegestellen der Schiffe, sondern auch die Natur zog mich in ihren Bann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf fast allen Büschen, Bäumen und Sträuchern waren auf der Nord- und Westseite Spinnenweben. Irre.

Auf dem Rückweg zum Auto wollten wir noch ins Allee-Center, um unseren Gastgebern einen kleinen Blumengruß mitzubringen. Dabei begegneten wir diesem Herrn. Und fragt nicht, der war sowas von blankgegriffen an diversen Stellen. 😀 NEIN, ich hab nicht drangefasst. Der Holde war ja dabei! 😀 Aber geguckt hab ich schon. 😛

Nackter Kerl in Magdeburg

Nackter Kerl in Magdeburg

Im Allee-Center haben wir dann noch einen hübschen Blumentopf geholt und dabei diese Entdeckung gemacht. 3D-Malerei an verschiedenen Stellen des Einkaufscenters.

3D-Malerei im Allee-Center

3D-Malerei im Allee-Center Magdeburg

Dann gings zurück zur Familie der TS-Freunde und unseren Kindern. Gemütlich beim Abendessen und am Pool haben nicht nur die Kinder sich wohlgefühlt.

Advertisements
Kategorien: Urlaub, Urlaub 2016 | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Ausflug nach Magdeburg

  1. In Magdeburg waren wir auch mal, zum einem DJ-BOBO Konzert. 😀 Da sind wir aber nur 2-3 Stunden schnell durch die Stadt gelaufen, aber die 100Wasser-Häsuer finde ich auch genial! ❤

    Für was steht denn TS? Für Teamspeak?

    Und biste nass geworden zwischen den Brunnen?

    • Ja, TS = Teamspeak.
      Klar bin ich nass geworden. Obenrum ein bisserl, die Schuhe etwas mehr. Sind aber auch nicht mehr die neuesten Schuhe.

      Länger waren wir auch nicht in der Stadt. Oder? *nachdenk* Ungefähr 4 Stunden waren es wohl doch schon. In etwa.

      • Bei uns kam der Aspekt hinzu dass wir Hunger hatten. keine Plan was es zu sehen gibt und auf der Suche nach Essen waren 😀 Das verkürzte die Guckzeit wesentlich 😀

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.