Wenn man nachts nicht schlafen kann

Ich weiß, dann sollte man auch nicht bloggen. Aber vielleicht ist es ne Möglichkeit, die Zeit totzuschlagen. Und die Augen wieder zuzukriegen.
Wach geworden bin ich, weil ich mich auf die andere Seite gedreht hab. Und? Schmerz lass nach!!! Wieder der Rücken. Wieder das „alte Kriegsleiden“. Wieder genau die Stelle, die schon seit April 2012 schmerzt.
Was war im April 2012?
Ich lag im Krankenhaus, auf der urologischen Station. Mit keinem Nierenstein mehr, weil er entfernt wurde samt Ureterschiene, die ich 8 Wochen in mir stecken hatte und die ich jeden Tag merkte. Und es war morgens, als ich mit meinem Urinbeutel in der Hand und Katheder aus dem Bett aufstand, um zum Frühstückstisch zu gehen. Knacks! Krachte es in der LWS. Prima! So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Ich konnte tagelang kaum sitzen vor Schmerzen. Dann ließ es irgendwann nach.
Ich weiß nicht, ob seitdem ne Blockade in der LWS ist. Zwei verschiedene Orthopäden haben zumindest nichts gefunden. Wobei beide kein MRT veranlasst haben. Durch die Schonhaltung hab ich mir ne Blockade in der BWS eingehandelt. Auch etwas, was keiner braucht. Diese wurde zwar entfernt, seither ist ein merkwürdiger Schwindel da. Mal mehr, mal weniger. Zumindest ausreichend, dass ich nun 78 Wochen krankgeschrieben bin und nun ausgesteuert werde. 78 Wochen, in denen mehr oder weniger mir keine Sau zuhört, wenn ich bei Ärzten mein Problem schildere. Es wird als psychosomatisch eingestuft. Dabei hat sich noch keiner die Mühe gemacht, mal die LWS zu untersuchen.
Und so liege ich eben wach und warte auf den nachlassenden Schmerz. Damit ich weiterschlafen kann.

Advertisements
Kategorien: Im Namen der Gesundheit | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.