Alles (fast) gut!

Ich habs überstanden! Mehr oder weniger.

OP verlief gut, neue Ureterschiene wurde nicht eingesetzt. 😀 Darüber freue ich mich am meisten. Ansonsten gabs schon paar Problemchen hinterher. Das Blasenkatheder war nach 3 Stunden gutem Ablauf verstopft, dadurch hab ich Blasenkrämpfe bekommen. Die Krankenpflegerin meinte, das wäre sonst nur bei Männern. Tja, wohl wieder ein Beweis, dass ich männliche Hormone habe. 😉 Naja, irgendwann abends war dann eine Schwester so nett und hat das Katheder mal durchgespült. Von da an gabs auch keine Krämpfe mehr.

Jetzt bin ich noch zu Hause, darf meine vergrößerte Niere noch pflegen und hatte (eigentlich) überhaupt keine Lust, den Rechner anzuwerfen.

Schreibblockade? 😕

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „Alles (fast) gut!

  1. Hallo Xanni,

    Schön, von dir zu lesen und zu hören, dass du den Krankenhaus-Aufenthalt halbwegs gut überstanden hast.

    Ich wünsch dir weiterhin gute Besserung, damit du bald wieder rundum fit bist! Lass dir fürs Schreiben soviel Zeit wie du brauchst – manchmal braucht man einfach auch mal eine Auszeit ohne PC!!!

    Alles Liebe für dich,
    Katrin

  2. Gute Besserung, Xanni! Und erhol Dich gut…

  3. Na das freut einen doch zu lesen das es Dir gut geht, und Du alles überstanden hat. Alles gute auf dem Weg zur vollständigen Genesung.

  4. die männlichen Hormone blockieren deinen Schreibfluss. WIe bei Männern halt: dsa Wichtige in wenigen Worte gesagt 🙂

    Gute Besserung!

  5. Schön, dass es Dir einigermaßen gut geht, liebe Xanni.

    Ich drücke die Daumen, dass Du bald wieder ganz fit bist und dann fließen auch die Worte wieder. 😉

    LG

  6. @all:
    Ich danke euch.

  7. Hömma Frollein, unsere Alltagsgöttin Anna hat schon ’ne Schreibblockade!! Fang mir nicht sowas an! 😉

    Ansonsten wünsche ich dir eine gute Besserung. 🙂

    • Nach Schreibblockade sieht das bei der Göttin nicht aus. Da war das „Stirb langsam, weil gesünder“-Projekt in Planung. 😕

  8. Vicco

    Hehe,

    so wie man an den folgenden Beiträgen erkennen kann, hat sich die sogenannte Schreibblockade wieder schnell gelöst! Aber geht es dir denn schon besser? Hast zu der Thematik ja nichts mehr geschrieben, zumindest habe ich nichts bewußt gelesen 😉

    • Erstmal willkommen hier im Blog 🙂

      Es scheint auch keine Schreibblockade, sondern Schreibunlust zu sein. Ansonsten gibts bei Gelegenheit noch nen Beitrag zum aktuellen Stand der Gesundheit.

      • Vicco

        He he,

        das mit der Unlust soll vorkommen 😉 Na dann hoffe ich trotzdem mal, dass deine Gesundheit in Ordnung ist 😉

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.