Fotoprojekt – faszinierend natürlich & natürlich faszinierend Nr. 11/2012

Tätäääää!!! 🙂 Kaum bin ich mal zu Hause, schon hab ich etwas mehr Zeit und bin pünktlich bei Annika’s Fotoprojekt dabei. 😉 Heute gibts für euch ein Foto aus meinem „Kräutergarten“. Nachdem ja schon vorige Woche die ersten zarten Spitzen von irgendwelchen Blümchen beim Projekt dabei waren, von denen ich nicht mehr weiß, was ich da eigentlich reingezwiebelt habe (mein Lieblingsholder hat die leeren Packungen entsorgt, die brauch ja keiner mehr 👿 ), kann ich nun heut mit 100%iger Sicherheit sagen, was da an Spitzen treibt. 😉 Denn meinen Schnittlauch mag ich über alles. Ich freu mich schon wieder auf die Zeit, wo er größer ist und ich einfach im Vorbeigehen naschen kann. 😀

Schnittlauch

Mein zweites Foto ist auch aktuell von heute. Zwei meiner 3 Einblätter bringen wieder eine neue Blüte. Eine davon zeige ich euch:

Einblatt

PS: Der Staub schützt die Blätter vor unserer Miez Rosa. 😛 Nee Quatsch, das hab ich grad beim Posten gesehen. 😆

Advertisements
Kategorien: faszinierend natürlich 2012 | 18 Kommentare

Beitragsnavigation

18 Gedanken zu „Fotoprojekt – faszinierend natürlich & natürlich faszinierend Nr. 11/2012

  1. Oh das ist ja toll, eigentlich wollte ich mich daran auch mal versuchen….ist wohl jetzt schon zu spät…..

    Guten Appetit 🙂

    Liebe Grüße zu Dir und ein sonniges Wochenende 🙂
    Katinka

    • Am Naschen von Schnittlauch versuchen? 😉 Kannste jederzeit vorbeikommen, da naschen wir gemeinsam. 😆

  2. …bei mir gibt es auch schon frischen Schnittlauch aufs Brot, liebe Xanni,
    das ist doch wirklich faszinierend schön, wenn die Ernte im Garten wieder beginnt…

    lieber Gruß von Birgitt

    • So sehr viel Ernte wird es dieses Jahr nicht werden. Aktuell ist wirklich nur der Kräuter- und Blümchengarten geplant.

  3. Schnittlauch gehört für mich unbedingt zum Frühling dazu. Wächst ja auch wie Unkraut, oder?! 😉

    LG

    • Ja, bei uns im alten Garten musste ich immer regelmäßig abstechen und entsorgen. Das bleibt mir wohl in den Pflanzkübeln erspart. Da muss ich wohl gleich das ganze Ding raushauen und einkürzen.

  4. Genau, Schnittlauch ist Frühling, es ist das erste zarte Grün und später hat man es im Überfluß! 😆
    Liebe Grüße Olivia

  5. Liebe Xanni,

    auf den frischen Schnittlauch freue ich mich auch schon wieder. Da kann ich nie genug von bekommen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  6. kati28481

    Jaaaaaa, den Schnittlauch hab ich in unseren Balkonkästen auch schon entdeckt. Während alles andere die sibirische Kälte scheinbar nicht so ganz überstanden hat, sprießt der schon wieder aus vollen Kräften.

    Hmmm, leckeres Butterbrot mit Schnittlauch – das ist Früüüühling :o)

    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende für dich,
    Katrin

  7. Frischer Schnittlauch, lecker. Schön wie er schon treibt.

    LG Soni

  8. Da kannst du ja bald ernten gehen, liebe Xanni…Wenn das Wetter so bleiben würde, hätten wir bald grüne Wiesen und Gärten ….
    Liebe Grüße, Karin

  9. Hi Xanni,
    da hast du ja nen kräftigen Schnittlauchstrauch bei dir! Bei uns im Garten will irgendwie nix lauchiges wachsen und so begrüßen uns gerade ganze 5 Schnittlauchstengel im Garten…. obwohl wir auch so einen dicken Ballen gepflanzt hatten. 😦
    Dabei ist das so ein tolles Gewürz!

    LG

    • Ja? Ist der so kräftig? Ich hab voriges Jahr nach der Terrassenaktion einen Topf Schnittlauch im Baumarkt gekauft, eigentlich ein mickriges Ding gewesen. 😉
      Schmecken tut er schon lecker … 😆

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.