Und links? Und rechts? Oder nur Ausreden?

Seit wir zu fünft sind ( :mrgreen: DAS wisst ihr ja noch gar nicht :mrgreen: ), schwinge ich schon mehrfach die Woche den Besen, besser gesagt den Staubsauger. Gestern lag ich gesundheitstechnisch flach, heute wurde budenschwungmäßig rangeklotzt. Wichtig war das Obergeschoss, denn die Wollmäuse trieben schon ihr Unwesen.

Da ich heut noch nicht ganz so dolle auf dem Posten war, bat ich meinen Holden, mir mal den Staubsauger nach oben zu tragen. Denn bevor ich durchwische, sauge ich halt erstmal das Gröbste weg. Nun, ihr werdet denken, so ein altes Dreckliesel. Doch so ist es nicht. Ich musste halt heut auch an den schwer zugänglichen Stellen saubermachen, wo ICH nicht soooo oft hinkomme. Aber darum gehts hier nicht. 😉

Mein Holder hatte derweil die letzten Außenaufgaben zu erledigen. Gestern lag ich ja, wie bereits geschrieben, auf den Sofa rum und gab Arbeitsbefehle gut gemeinte Ratschläge für den Schneeschutz der Pflanzen an der Terrasse. Heut wurde noch das niegelnagelneue Vogelhäuschen, das Sohnemann und Opa gebaut haben, angebracht.

Und wie es eben so ist, man wohnt ja auf dem Dorf, man hat PVC im Wohnzimmer und … man ist über die Terrasse (und Wohnzimmer) schneller draußen. Und da es ja ohne Gartenschlappen nicht geht, latscht Mann eben mit den Dreckschuhen durch die gute Stube. Mich stört das nicht unbedingt, ich bin ja selbst so, mache aber auch hinterher wieder sauber, wenn mal was an den Latschen abbröckelt.

Und? Klar! Der Holde hat natürlich die Riefen seiner Gartenpumps im Wohnzimmer entleert.

Ich komme rein und … stöhne auf, als ich die Sauerei sehe. Naja, Gott sei Dank hatte ich dort noch nicht gesaugt, wollte mich ja von oben nach unten arbeiten. Seine Worte „ich mach alles wieder weg“ brachten mich zum Schmunzeln, ich kenn ja meinen Angetrauten. Er hat meist 1000 andere Dinge zu tun und ist noch gooooooor nicht dazu gekommen.

Nun, ich war fertig mit dem Obergeschoss und machte mich mitsamt dem Staubsauger treppabwärts. Im Hausflur erwartete mich eine Ecke mit kleinen Erdbatzen, die mittags noch sauber war. Aha, dachte ich. Hat er also seinen Dreck in diese Ecke gekehrt.

Doch im Wohnzimmer sah es anders aus. Es lagen nicht mehr überall die Bröckel, sondern nur noch vereinzelte.

Ich stellte den Herrn zur Rede und da traf mich fast der Schlag: ER hatte mit dem Staubsauger, der die ganze Zeit im Obergeschoss bei mir war, alles weggesaugt. AHAAAAAA! 👿 Verarschen kann ich mich auch alleine. Ich fragte ihn, warum er denn dann nicht auch die Krümel links und rechts mit weggesaugt hat. Er meinte doch glattweg, dass da noch keine gelegen haben.

KLOOOOORRRR!!!! Zwischen mittags und nachmittags hatten die kleinen Fusseln und Samenkörnchen (das war die Beschäftigung von Madame und mir am Freitagabend, wir haben die Samenkapseln aufgedrieselt) das Tarnkäppchen aufgesetzt und waren kurzzeitig nicht zu sehen … eben grad zu dem Zeitpunkt, wo mein Holder mit dem Staubsauger, der ja – wie bereits gesagt – im Obergeschoss war und keine Sekunde nach unten gebeamt wurde, seinen Dreck wegsaugte.

Und wie kommt dann der Rillenschmutz der Schuhe in die Ecke neben der Haustür? Hat der Staubsauger, der ja bei mir war, den Dreck nicht bei sich behalten können und ihn eben in diese Ecke gekotzt?

Nun, es ist so leicht, einen Mann zu überführen … :mrgreen:

Advertisements
Kategorien: Männer - was für eine Spezies | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Und links? Und rechts? Oder nur Ausreden?

  1. du bist aber fies ihn so bloßzustellen, wo er doch schon seinen guten Willen gezeigt hat und den groben Dreck weggesaugt weggeräumt hat 🙂 Das musst du ihm anrechnen! Ich halte mal zum Holden…. klooorrrrrr 😀

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.