Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit …

Und da ich ja nicht ganz untätig bin, habe ich schon mal das Terrassenbäumchen vorbereitet. Nachbars haben eine Kiefer wegsägen müssen und wir haben uns erfolgreich um die Spitze beworben. 🙂

Doch wo rein mit dem Ding? Ich bin durch unsere Nebengelasse getigert und habe gesucht, was ich nutzen kann. Den einzigen brauchbaren Bottich habe ich schon für den Weihnachtstopf neben der Haustür verbraucht. Auch mehrfache Fragen an den Holden brachten nichts, er hatte einfach nichts mehr in seinem Müllhaufen seiner Garage. Hm, verlass ich mich auf seine Antwort? Nööööööö :mrgreen:

Also hab ich mich selbst auf die Suche gemacht, logischerweise immer ein Auge auf den Holden, nicht dass er mich entdeckt. 😉

… und wurde fündig. 🙂 Eigentlich sollte der alte Emaille-Eimer zum Schrotthändler. Einen Henkel gabs nicht mehr dazu, aber ansonsten war er noch ok.

Kennt ihr das Motiv noch? Typischer DDR-Eimer 🙂 Eben noch richtig gute Qualität. 🙂

Aber so wollte ich ihn nicht lassen. Also hab ich den Rest der Farbe genommen, mit der mein Holder meine Wäschesäulen gestrichen hat. Jaaaaahaaaaaa, auch mein Wäscheplatz ist fertig. Aber dazu ein andermal, da fehlen noch die Fotos.

Und schwupps ist er fertig. 🙂 Und mit der Kiefer siehts gut aus.

Naja, ne halbe Stunde später lag das Ding natürlich neben dem Eimer, denn die Erde hats einfach nicht gehalten. Nun ist er neu verpackt in Kies und Steine und wird gestützt von zwei Pflanzkübeln. Da kann nun in den nächsten Tagen die Beleuchtung und bisserl Deko drauf. 🙂

Advertisements
Kategorien: Baubudenberichte | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit …

  1. Liebe Xanni,
    eigentlich finde ich es schade, dass der Original-nostalgisch-schöne Eimer jetzt unter Farbe verschwunden ist.
    Schönen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    • Ach … immer Ostalgie ist auch Mist. Da gibts ganz andere Exemplare, die ich einfach nicht entsorgen kann, weils eben ein Stückerl DDR-Geschichte ist. Wenn der Eimer nicht unter der Farbe verschwunden wäre, hätte ihn die Schrottpresse gefressen.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.