Was’n das für’n Sch. ..

Die Kids haben vom Schul-Milchanbieter noch im alten Schuljahr Hausaufgabenhefte gesponsert bekommen.
Freut mich, musste ich also nur eins für Sohnemann kaufen, der ja keine Milch mehr trinkt.

Doch nun mussten wir mit Erschrecken feststellen, dass dort pro Tag nur 5 Unterrichtsstunden eingetragen sind. Und Madame hat in ihrer 2. Klasse montags schon 6 Stunden. 👿

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 18 Kommentare

Beitragsnavigation

18 Gedanken zu „Was’n das für’n Sch. ..

  1. fudelchen

    uuuppps 🙄

  2. endlich werden die schüler schon in der 1. klasse schon auf ein langes berufsleben mit langen täglichen arbeitszeiten vorbereitet 🙂

  3. wird aber auch mal wieder zeit, die gehen sonnst einen ziemlich auf den senkel wenn die so viel freitzeit haben 😕

  4. 6 Stunden sind doch nun wirklich nicht viel – ich musste die sogar immer nachsitzen 🙂

    Je jünger man ist, desto mehr muss man auch lernen – oder nicht …

  5. Nimmt man halt zwei Seiten oder schreibt kleiner. 🙂
    Sollen sie sdoch in ihre Smartphones eintragen, die hausaufgaben.

  6. 5 Stunden waren bei uns in der Grundschule das Maximum…scheinbar ist der Milchanbieter nicht auf dem neuesten Stand 😉

    Liebe Grüße
    Katinka

    • 5 Stunden das Maximum? Wow, davon können wir hier nur träumen. 5 Stunden gabs schon in der 1. Klasse.

  7. Gott, ich hatte sogar noch Samstags Unterricht. 😦

    Aber das Schulpensum ist für die Kids heute echt erschreckend.

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.