Der sächsische Postkutscher

Der sächsische Postkutscher hat es heut drauf,
denn er kommt den ganzen Berg zu Xanni herauf.
Er hat einen Brief und kanns kaum erwarten,
ihn in den Kasten zu stecken am Eingang zu unserem Garten.

Man hört die Klappe, im Briefkasten wirds schwer.
Kommt Xanni endlich von der Arbeit her?
Ahhh, da hört man schon das Wumm-Wumm-Wumm,
der Motor kaum zu hören im Musikgebrumm.

Und gleich nach dem Parken sieht man sie flitzen,
Xanni in Hauslatschen, um die Post zu stibitzen.
Der Deckel knallt runter, ein Griff ins Papier,
die Briefe zur Durchsicht, so macht man das hier.

Ein Brief – bisserl dicklich – aus dem 70000-Gebiet,
mit dem man die Xanni zum Haus rennen sieht.
Man hört das Fetzen und dann den Schrei:
„Ich danke dir, liebe Birgitt, der Samen ist dabei!“

 

Advertisements
Kategorien: Baubudenberichte, Durchgeknallt, Gedichte | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „Der sächsische Postkutscher

  1. fudelchen

    Klasse 😀

  2. …toll gereimt, liebe Xanni,
    und viel Glück mit dem Samen, damit die Winden prunken…

    liebe GRüße von Birgitt

    • Danke dir noch vielmals, die Freude war wirklich riesengroß bei uns. 🙂
      Ganz liebe Grüße ins 70000-PLZ-Gebiet. 🙂

  3. wo ist der i like button 🙂

  4. Samen? Boah zum Glück gehts um Bluemn und nicht um AJ … 🙂
    WUMM WUMM WUMM? Was hörstn für Mukke?

  5. Pingback: Das Urlaubsprojekt – Woche 3 – Tag 1 + 2 + 4 + 5 « Xanni

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.