Fotoprojekt – faszinierend natürlich & natürlich faszinierend Nr. 12

Spät kommts, doch ich habs nicht vergessen. Naja, wenn ich ehrlich bin, hab ich schon im Bett gelegen und gelesen. Wir haben heut unsere Pflastersteinlieferung bekommen und der Idiot von Lkw-Fahrer war zu dämlich, in unsere Einfahrt reinzufahren und hat deshalb per Grundstücksgrenze geliefert. So haben wir (hauptsächlich ich, ein bisserl unsere Kids und mein Holder) bisher 560 Steine auf die zukünftige Baustelle geschafft. Tja, was soll ich sagen: Affenarme und Rückenschmerzen. Vom Holden konnte ich auch nicht so viel verlangen, da er mit dem Abriss des alten Bungalows beschäftigt ist.

Aber wie bereits hier versprochen, folgt mein heutiger Beitrag für Annika’s Fotoprojekt.

Das erste ist Natur pur. Fragt mich nicht, wie das Ei auf den Balken gekommen ist. Wir vermuten ganz stark, dass der Marder dahinter steckt, denn welcher Vogel würde sein Ei einfach auf den Balken legen, so ganz ohne Nest.

Hier nochmal aus der Nähe:

Das 3. Foto passt zu Annikas Farbspielerei. Wir hatten am Montagabend nach einen Wolkenbruch einen merkwürdigen Sonnenschein, der das grüne Laub an den Bäumen hinter unserem Grundstück herbstlich erscheinen ließ.

 

Advertisements
Kategorien: Fotoprojekt: Natur | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „Fotoprojekt – faszinierend natürlich & natürlich faszinierend Nr. 12

  1. fudelchen

    DAS…ist wirklich faszinierend und das Ei, garantiert ein Marder.

    GLG Marianne 😉

  2. …das sieht wirklich herbstlich aus,liebe Xanni,
    gut zu wissen, dass es nur der Lichtschein ist…

    meinst du ein Marder kann ein Vogelei transportieren ohne dass es kaputt geht? das ist wirklich faszinierend…

    erhol dich gut vom Steine schleppen, verarbeitet ihr sie jetzt auch noch selber?

    liebe Grüße von Birgitt

  3. …hab grade mal gegoogelt, das können die Marder wohl tatsächlich – sehr faszinieren!

  4. Netzstreunerin

    Hallo Xanni,
    das Licht-Herbst-Ergebnis ist irre, hab ich so auch noch nicht erlebt! Aber es sieht Klasse aus!
    Letztes Jahr hatten wir auch mal ein Findelei und unser Förster war auch der Meinung, dass das ein Marder war.

    Liebe Grüße, Mae

  5. Das ist ein faszinierender Beitrag und dein „Herbstfoto“ sieht ja geheimnisvoll aus…
    LG: Karin

  6. Also das mit dem Ei ist ja der Hit!

    LG

  7. Ein Herbstfoto im Juni, eine tolle Lichtspielerei der Natur!

    Schönes Wochenende,
    lg
    elke

  8. Super Fotos Xani. Das Ei auf dem Balken ist schon der Hammer *gg*, kann natürlich ein Marder gewesen sein, was mich nur wundert das es unversehrt da liegt und er es dann nicht gefressen hat.

    LG Soni

    • Mittlerweile schwamm es ausgehöhlt in der Regentonne drunter, aber der Marder hat schon wieder für Nachschub gesorgt. 😕

  9. Olivia

    Toll, deine Foto’s, das Ei hat vielleicht eine Elster geholt, oder gebracht?
    Wirklich eine Herbstimmung, ja die Natur hat schon einiges zu bieten.
    Dir eine nicht so stressige Woche in der Hitze und liebe Grüße OLivia

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.