Das „Über mich“-Blogstöckchen

Bei Manu hab ich ein Stöckchen rumliegen sehen, das ich mir mal genauer vornehme.

01. Wie magst du dein Spiegelei? Von einer oder beiden Seiten gebraten?
Nur von unten gebraten, oben muss es noch schlabbrig sein. 😉

02. Schönheit vs. Gesundheit? Was ist dir wichtiger? Und wie weit würdest du für die Schönheit gehen?
Ganz klarer Fall von Gesundheit. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Ich bin von Natur aus schön. 😛

03. Was wolltest du dir schon immer mal kaufen und hast es aber noch nicht gemacht?
Einen Strandkorb, da schreckt mich immer noch der Preis ab. Aber vielleicht klimpere ich da mal in Anwesenheit meines Holden mit den Augen, wenn er nach meiner nächsten Bau-Rosine fragt. 😉

04. Duschst du morgens oder abends?
Jeden Morgen, ich muss das allein schon machen, weil ich jeden Morgen Haare waschen muss. Wenn es allerdings draußen heiß ist, dann logischerweise abends auch noch mal (meist, wenn ich von Arbeit komme).

05. Das schlimmste psychische Gefühl, das du je empfunden hast?
Einen Menschen zu verlieren, den ich geliebt habe. Das Kurioseste allerdings ist, dass er mehr oder weniger der Grund war, warum ich mich damals mit meinem Holden eingelassen habe. Also hatte selbst der herzzerreißende Liebeskummer sein Gutes. 🙂

06. Beschreibe dich mit 3 Worten!
Oh mein Gott! Ups, das waren ja schon 3 Worte. 😛 Also noch mal: schlagfertig, hilfsbereit, direkt.

07. Ein Lied, das dich zum Weinen/Nachdenken bringt oder das dich an eine Person/Situation erinnert?
United – Prince Ital Joe & Marky Mark (es betraf die unter 5. genannte Person)

08. Thema Urlaub: Wandern in den Bergen oder baden am Strand?
Vorzugsweise wandern am Strand :mrgreen:

09. Was hältst du von Lush?
Lush! 😕 Sushi? Musik? Muss erstmal Frau Google befragen … Moment 😉 … Kosmetik? Bingo! Soviel dazu, was ich von Lush halte.

10. Deine deutsche Lieblingsstadt?
Ohne jetzt gleich Landeshauptstadtverbot zu bekommen … Burg auf Fehmarn 🙂

11. Das erste Kosmetikprodukt, dass du dir gekauft hast?
Oh, das weiß ich noch! Es war blaue Wimperntusche von ACTION.

12. Isst du Fleisch?
Aber klar doch, ich will doch nicht verhungern. 😛

13. Kannst du tanzen? Wenn ja was?
Bei den lateinamerikanischen Tänzen muss ich bei einigen passen, alles andere sehr gern. 🙂 Ach ja, diese neumodischen Tänze, wo man diese Schleppscheißhosen anhat, die will ich gar nicht können. 😉

14. Natur- oder konventionelle Kosmetik?
Da ich sowieso nicht der große Schminktyp bin und nur Mascara und farblosen Nagellack benutze, ist mir das egal, was das für Kosmetik ist. Alles andere an Lippenstiften, Eyeliner und wie die Dinger alle heißen, wird bei mir nur zum Fasching rausgeholt. Gibts bei Kosmetik eigentlich Verfallsdaten? 

15. Macht dir der Gedanke Angst, dass du auf einer riesen Kugel sitzt und durch das Nichts fliegst?
Nö, da dies ja nicht passieren wird, macht mir das keine Angst. Wenns um ein Flugzeug gehen würde (was ja durchaus mal wieder real werden könnte) dann ja.

So ihr Lieben, wer will, kann das Stöckchen mitnehmen. 😉

Advertisements
Kategorien: Stöckchen | 16 Kommentare

Beitragsnavigation

16 Gedanken zu „Das „Über mich“-Blogstöckchen

  1. Blauer Lidschatten? Das waren doch bestimmt die Achtziger, oder?! 😉

    Und wie kannst Du nur ein wabbeliges Spiegelei essen… *bäääh*

    LG

    • Das ist soooo legger. Ich mag es, wenn man das Spiegelei noch durch die Zähne durchschluuzen kann. :mrgreen:

      Lidschatten hatte ich nicht, nur Wimperntusche. Klar waren es die 80er, ich bin der gleiche Jahrgang wie du (ein seeeeehr guter Jahrgang). 😉

  2. Quatsch, blaue Wimperntusche natürlich…

  3. Punkt 2 klingt gut 😉

    Und Burg auf Fehmarn ist akzeptiert. Habe ja mal fast 3 Jahre auf Fehmarn gelebt 🙂

    • Ich finde, Burg ist ein traumhaft kleines verschlafenes Städtchen mit urigen Kneipchen und romantischen Gässchen. Wir waren 1997 in Katharienhof im Urlaub. Naturstrand und weite Ruhe, himmlische Sonnenaufgänge und glasklares Wasser. 🙂

      • Ich weiß nicht, wie es heute ist, aber damals war nur der Südstrand kurtaxenpflichtig. Der Rest der Insel war freier Naturstrand. Rundherum 🙂

        Ich habe in Staberhuk gewohnt. Dort der Strand ist einfach klasse. Zwar Steine und Felsen ohne Ende aber zum Baden war es dort optimal.

    • Ich auch 🙂

  4. fudelchen

    Schlagfertig stimmt, alles andere gefällt mir auch 😀

    • Freut mich. 🙂 Ich kann auch liebenswert sein, aber da würde ich mich ja selbst loben. Das will ich ganz einfach nicht.

  5. Ich will dich ja nicht schockieren, aber du fliegst TATSÄCHLICH auf einer riesigen Kugel durch das Nichts. 😀
    Ich auch.
    Und das Schlimme daran: Die meisten sind Windoofsuser!!! *args*

    Ich werde umgeben von Windoofsusern sterben!!! *wuaaaaaaaaaah*

  6. *eigeblschlürfmitHändeaufdemRücken* LECCKAR!

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.