Ich bin auf Draht, ich fahre Rad …

Gestern hab ich mit den Kids eine kleine Radtour unternommen. Wir waren wirklich nicht weit, der Körper muss sich ja erst wieder dran gewöhnen. Naja, vor allem mein Hintern muss wieder auf den Sattel getrimmt werden. 😉

Im Wald haben wir Seen voller kleiner weißer Blümchen entdeckt. Ich mag die zarten Dingerchen, leider weiß ich nicht, was das für welche sind. Ist das eine Kleeart? Früher dachte ich immer, dass es Buschwindröschen sind. Nur weiß ich jetzt, dass es nicht so ist.

Was sind das für Pflanzen?

Auf der Rückfahrt haben wir dann noch nen kleinen Erfrischungsstop eingelegt. Die Sicht Richtung Dresden war fantastisch.

Ausblick Richtung Dresden

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Ich bin auf Draht, ich fahre Rad …

  1. Schöne Bilder!

    Wie die Dinger heißen? Keine Ahnung. Bin da nicht so bewandert. Hauptsache schön… 😉

    LG

    • Ich hoffe, unsere Naturprojektmädels haben ne Ahnung. Ich werd das Foto am Freitag mit in meine Auswahl nehmen. (Damit Annika über die Feiertage auch ausgelastet ist 😉 )

  2. Ich würde auf jeden Fall auf Klee tippen – schon alleine von der Form der Blätter her. Aber bin auch kein Botaniker :o(

    Aber schön sieht’s auf jeden Fall aus!

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.