Was für ein Mann …

Ich hab heut einen tollen Typen kennengelernt. 😆 Ich nenne ihn mal liebevoll „Mr. Übereifrig“.

Wo? Im Autohaus! Bei mir sind mal wieder die 2 Jahre rum und ich brauch einen weiteren Freifahrtsaufkleber, auch TÜV-Marke genannt.

Er (ca. 20 Jahre oder auch große Gruppe Kindergarten), jung-ledig-sucht-oder-was-auch-immer, lässt sich volle Kanne von ner alten fast 40-jährigen ollen Schnalle (meine Wenigkeit) total aus dem Konzept bringen. Erstmal schon war in der Serviceabteilung keiner da, Mr. Übereifrig ist sicherlich einer der Autoverkäufer, hat also von Tuten und Blasen bezüglich Werkstatt null Ahnung. Aber der Service muss ja stimmen und so überschlug er sich regelrecht, um mir einen Termin zu geben. Für nächste Woche! Sehr gut. Passt mir hervorragend, nur am Dienstag wirds nüscht bei mir.

Aber für Mr. Übereifrig ist das kein Problem. Checken wir doch erstmal, wie es mit Ersatzwagen aussieht. 🙂

Auch sehr gut, am 16./17.04. ist noch einer frei. Sofort wurde dort mein Name reingeschrieben. Auf meinen Hinweis, dass diese 2 Tage das Wochenende sind und da sicherlich kein TÜV kommt, reagierte er erstmal gar nicht. Also machten wir dann für nächste Woche einen Termin aus. Ich immer mit Seitenblick zum Kalender, wo die Ersatzwagen eingetragen werden.

Wie wärs gleich am Montag? Klar, da kann ich ihn nachmittags bringen. Morgens machen die Hippos ja erst 7 Uhr auf und da bin ich schon im Büro.

Kein Problem für ihn. Dienstag kann ich ihn dann schon wieder holen. 🙂

Ja, nur … siehe oben … Dienstag gehts bei mir nachmittags nicht, da brauche ich mein Auto.

Na dann, meinte er, könnte ich ja auch schon Dienstagmorgen kommen.

WAS? 😀 Die sind ja schnell! 😆 Da kommt Montagnachmittag also der TÜV-Gott und prüft mein Vehikel und dann klotzen die Burschen ran?

Nö, der TÜV-Mann kommt Montagmittag.

Aber da ist mein Auto ja noch gar nicht da … ich wills ja erst nachmittags bringen.

Ach so, stimmt ja. Hm, da scheint er was durcheinander zu bringen. Ja, das merkte ich schon ne ganze Weile.

Damit er nicht ganz konfus wurde, bringe ich mein Auto Montagmorgen (ggf. wird auch das Ersatzauto weggelassen, mein Holder muss da wohl ran) und dann hoffe ich, dass die Jungs in der Werkstatt Mr. Übereifrig nicht an mein Auto lassen.

Gespannt bin ich ja, ob ich jetzt immer noch fürs Wochenende beim Leihwagen eingetragen bin. Er wollte es sofort noch ändern … 😆 … wers glaubt …

Advertisements
Kategorien: Männer - was für eine Spezies | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Was für ein Mann …

  1. *lol* Mister Übereifrig wollte die hübsche Dame halt in super Händen durch die werkstatttage tragen… und wenn das Leihauto noch am Wochenende drinsteht, dann genieß es, vllt isses ja ein schönes 😛 Ansonsten sollst du nicht immer die armen Autohändler um den Verstand bringen. Zieh dich gefälligst mal nicht so aufreizend an 😀 Die kennen nur Motoren, Öl und Schmiere!

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.