Darf ich bitten?

Was macht man nicht alles mit, wenn man Mutter ist.

Musikunterricht 4. Klasse. Walzer. 3/4-Takt. Strauß.

Alles klar?

Ja, der Herr Sohnemann lernt im Musikunterricht den Walzer im 3/4-Takt. Mit Partnerin! Joa, warum auch nicht, dachte ich so. Und ein bisserl neugierig war ich ja auch, was der Herr Sohnemann gelernt hat. Also fragte ich ihn, ob er mir den Walzer zeigen kann.

Seine Antwort: Hä? Du hattest doch Tanzstunde!
Ich: Oh, das ist schon Jahre her, ich bring das nicht mehr. 😉
Er: Nö, ich tanz nicht mit dir.
Ich: Hey, wenn ich so wie Y…s Mutti (Anm. von Xanni: diese Mutti ist auch nur 1,55 cm, trägt aber Konfektionsgröße 56! 😉 ) aussehen würde, dann würde ich es verstehen.
Er mit den Augen rollend: Okayyyyyy, ich zieh mich um.

Was? Umziehen? Freiwillig? Nur weil wir tanzen wollen? *grübel* Mein Blick sagte mir, dass sein Shirt und seine Jeans standesgemäß waren. Aber er war schon die Treppe rauf. Ich rief noch hinterher, was er denn anziehen will.

Er: Ich zieh die Jeans aus.
Ich: Willst in Schlüppern tanzen? 😉
Er: Nein, ich zieh andere Hosen an.

HÄ???????

Ich: Soll ich ein Kleid anziehen? 😆
Er: Wenn du willst …

Ja klar, Mudder zieht das Ballkleid an oder was?

Er kam in Jogginghosen die Treppe wieder runter und grinste. Moment, dachte ich, der grinst nicht umsonst.

Er: Ich kann nicht ohne Musik tanzen.
Ich in Gedanken schon die Musikauswahl durchgehend: Wir haben viele Walzer da.
Er: Ich kann nur zu Strauß „An der schönen blauen Donau“. Aber nur das vom jungen Strauß.

Na warte, dachte ich. Gedrückt wird nicht. Ich in die Plattenecke und meine LP-Sammlung durchgeguckt. Ich wusste, ich hab die Scheibe. Und ja, ich wurde fündig. Hab sie ihm gezeigt und gefragt, ob er die meint.

Er: Hä? Die hast du?
Ich: Klar, können wir jetzt tanzen? 😛
Er: Von mir aus.

Platte auf den Teller und schon kam der nächste Sohnemannkommentar.

Er: Zieh die Schuhe aus.
Ich: Was? Warum denn?
Er: Ich kann nicht in Hausschuhen.
Ich: Soll ich die Absatzschuhe anziehen?
Er: Nö, dann latschst du mich. 😆

Ich kann zwar mit Hausschuhen tanzen, aber auf Wunsch eines einzelnen Herrn … 😉

Er: Wir müssen erstmal üben.
Ich beim Musikanmachen: Ja, dann zeig mal.
Er: OHNE MUSIK!

Hm, sagte er nicht gerade, dass er nur mit Musik kann? 😛 Na warte, gedrückt wird nicht. Ich hab alles fein mitgemacht, ohne Schuhe, Trockenübungen ohne Musik. Meine rechte Hand musste auf seine linke Schulter, meine linke Hand hielt seine rechte. Ich hatte das zwar anders gelernt, aber wer sagt denn, dass das nach der Wende nicht anders ist. 😆 Ich kannte ja nur die ostdeutsche Tanzhaltung.  😛

Dann durfte ich die Musik anmachen und wir haben getanzt. Wenn er nicht aller paar Sekunden nen Lachanfall bekommen hätte, wäre das richtig gut geworden.

Ich hab ihm trotzdem noch gezeigt, wie der Mann die Frau führt. Immerhin kann ichs verdammt gut … und nicht nur den Walzer. 😉

In dem Sinne am Samstagabend:

LET’S DANCE!

Advertisements
Kategorien: Durchgeknallt, Männer - was für eine Spezies | 23 Kommentare

Beitragsnavigation

23 Gedanken zu „Darf ich bitten?

  1. Sehr geil. Wie alt ist der denn? 4. Klasse = 10 Jahre?

    • Er ist 11 (durch seine LRS hat er die 3. Klasse mit Dehnungsjahr besucht). Die anderen in der Klasse sind 9 und 10.
      Fällt mir grad ein … dich erwischt das ja nicht. Du hast zwei Burschen. 😉 Aber Melvenue kann schon mal die Schuhe vorglühen. 😆

  2. Klasse!!! Das hätte ich gerne live gesehen…

    LG

  3. Hahaha, 4 Klasse? Also 14 – bin ich da richtig? Nehmen die Schulen bei uns nämlich auch den Walzer in Angriff.
    Ganz toll wird es erst, wenn die Kiddis mit so 15/16 einen Tanzkurs in einer Tanzschule besuchen und du musst Zuhause mit ihnen für den Abschlussball üben :mrgreen:

    • Sohnemann ist 11. 🙂 Ich freu mich schon aufs Üben für den Tanzstundenball. Und noch mehr freu ich mich, wenn dann Madame Töchterchen soweit ist und mein Holder ran muss … der olle Tanzmuffel. 😆

  4. Bin ich froh das ich so etwas nie lernen mußte. Und eines ist sicher, ich werde das nicht nachholen.
    Tanzen, egal in welcher Form und zu welcher Musik, wirkt auf mich wie eine Art der Selbsterniedrigung. Soweit bekommt mich keiner… KEINER! 🙂

  5. Willste deinen Sohn verschwulen, oder was??? :mrgreen:

    • Was hat das bittschön mit Verschwulen zu tun? Ausgerechnet du im Dirndl musst das fragen? Du rennst rum wie Schwuchtel und fragst mich SOWAS????? 😉

  6. Dir ist schon klar, dass ich mit 1,90m Körpergröße und 91kg Gewicht nicht wirklich das Persönchen im Dirndl sein kann, oder???? 😮

    Ich bin amüsiert. Meine Photoshopqualitäten sind offensichtlich besser als ich dachte. 🙂

  7. Entschuldigung, aber als Bayer muss ich mal nachfragen was Ihr Sachsen gegen Dirndl habt?
    Ansonsten habe ich bei diesem Artikel herzlich gelacht und mich gefreut dass mein 14jähriger bestenfalls so tanzwütig ist bei Depeche Mode Konzerten mit dem Kopf zu wippen 🙂

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.