Naschtest

Nachdem mir heut nur nach Naschen ist, kam mir mein gestriges Malheur doch so richtig gelegen. 🙂
Ich hatte mir zum Mittag einen Becher Kräuterquark mitgenommen, der beim Transport seinen Foliedeckel hat beschädigen lassen. 😉 Prompt war mir natürlich diese weiße Sauerei beim Auspacken über den Rucksack gelaufen. Schwarzer Rucksack mit weißen Streifen!

Also muss das Ding in die Waschmaschine. Da es zum Trocknen wettertechnisch nicht so weit her ist und ich leider beim Umzug alles Sinnlose entsorgt habe (wofür brauche ich 3 Taschen?), war ich gezwungen, mir eine Ersatztasche zu kaufen. Ist ja kein Problem. Im Sommerschlussverkauf hab ich eine sehr günstig erstanden. 🙂

Nun hab ich gestern Abend alles umgeräumt und dabei u.a. noch eine Tüte Sonnenblumenkerne mit Honig geröstet und diese Tüte Kürbiskerne mit Schokolade gefunden. Keine Ahnung, wie lange die schon im Rucksack schlummerten 😉 , das Verfallsdatum war (noch) nicht abgelaufen. 😀

Die Sonnenblumenkerne waren nicht der Rede wert und auch nicht zu empfehlen.
Die Kürbiskerne sind (zumindest für mich) auch nicht unbedingt zu empfehlen, denn die Schokolade ist Milchschokolade, wobei die Betonung wohl direkt auf Milch und fast nicht auf Schokolade liegen sollte. Passt überhaupt nicht zu den lecker Kürbiskernen.

Aber … der Hunger triebs rein (auch wenn 10 g nicht viel sind, mehr hätte mein Geschmacksgen wohl auch nicht vertragen 😉 ).

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel, Durchgeknallt | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.