Warten auf den 29.

Die Tage können lang sein. Sooo lang! 😦

Wir warten wirklich auf den 29.07., denn da wird zum ersten Mal unsere Papiertonne abgeholt. Wir hatten in den letzten Tagen so viel Pappe von den neuen Möbeln, dass ruckizucki die blaue Tonne voll war. Und dabei haben wir nicht mal wahllos reingesteckt, sondern alles fein säuberlich auseinandergefaltet und „Papiertetris“ gespielt. 😉

Mittlerweile wurde auch freundlicherweise Nachbars Tonne zur Verfügung gestellt, die noch drei Zeitungen schlucken kann, dann ist auch sie voll. 😛

Nur gut, dass wir noch die alte Scheune haben (ausgebaut zu Garagen). Unsere Autos müssen sowieso noch draußen stehen, der Hof ist noch nicht neu gepflastert. Die Baufahrzeuge haben ziemliche Wellen in den alten Weg reingefahren und auch paar Rasenbordsteine mussten dran glauben.

Ihr seht, Langeweile haben wir nicht …

Oder doch? *Däumchen dreh und auf den 29. wart* 😛

Advertisements
Kategorien: Baubudenberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.