Wettbewerb?

Bei uns im Ort wohnt noch eine junge Familie, die ebenfalls ein Häuschen baut. Allerdings setzten sie Stein auf Stein und haben schon im vorigen Jahr angefangen. Die Frau fragte mich jetzt mal, wie weit wir sind. 😉

Heut im Kindergarten  meinte sie: „Ihr habts gut, euer Putz ist schon dran und das Gerüst ist schon weg. Wir bauen und bauen (Anmerkung von Xanni: Sie lassen auch alles von Firmen machen) und man sieht nicht, wie es fertig wird.“

😉 Jooooaaaa, das ist der Unterschied zwischen Massivbau und Fertigteil. Wir konnten genauso individuell planen und unsere Räume anpassen lassen, wie es beim Massivhaus der Fall ist. Auch ein Um- bzw. Anbau später ist kein Problem.

Advertisements
Kategorien: Baubudenberichte, Durchgeknallt | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Wettbewerb?

  1. Leider hört mal allerdings bei Fertighäusern um einiges häufiger, dass schon nach kurzer Zeit Schimmelprobleme auftreten, als bei Massivhäusern… hoffe sehr dass ihr davon verschont bleibt! Wir haben mal in nem 8 Jahre alten Fertighaus gewohnt, Schimmel war da für uns kein Fremdwort. In den beiden Massivhäusern, in denen wir bisher wohnten (beide sehr alt)keinerlei Spuren von Schimmel.

    Wünsche euch viel viel Glück!!!!

    • Danke dir ganz doll, können wir immer gebrauchen. 🙂

      Wir haben auch schon beide Wohnvarianten durch. Die ersten 20 Jahre meines Lebens habe ich neben einer immer wieder schimmelnden Wand geschlafen. Unser Hausbesitzer meinte nur, wir sollten doch das Bett nicht so nah an die Wand stellen, dann ginge das schon. Problem war nur, dass ich mir mit meiner Sis 9 qm Kinderzimmer geteilt habe. Irgendwo mussten ja die Betten hin.

      Die letzten 16 Jahre haben wir in einem Fertigteilhaus gewohnt. Kein Schimmel!

      Ich finde, es ist nur eine Frage des Wie-wohne-ich. Lüften ist wichtig und hohe Schränke sollten auch nicht unbedingt an die Außenwände. Das betrifft aber nicht nur Fertigteil-, sondern auch Massivhäuser. Trotzdem muss ein Teil unserer Küche an eine Außenwand, mal sehen, wie das wird.

      Wir haben uns gut informiert über die Bauweise unserer Firma. Es gibt genügend „schwarze Schafe“, die rumpfuschen. Und bezüglich diversen „Pelzmützchen“ hat sich bis jetzt keiner der Bauherren (mit denen wir immernoch in Verbindung stehen) beklagt. Hoffen wir mal … 🙂

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.