Winterimpressionen

3 Tage vor Baubeginn (Baubeginn???????) sieht es bei uns so aus:

vor meiner (Noch)Garage

vor meiner (Noch)Garage

der Weg

der Weg

meine Ski

meine Ski sind 172 cm lang und stecken bis zu den Bindungen im Schnee

unser Vogelhäuschen

unser Vogelhäuschen auf dem Balkon, von zwei Seiten geschützt, so richtig gemütlich

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel, Baubudenberichte | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Winterimpressionen

  1. Das lohnt sich ja richtig mit dem Schnee 🙂

  2. Laß Dir ne Glühweinbude hinsetzen…. bei dem Schnee kannst du ja riesigen Umsatz mit dem Zeugs machen und so die Verzögerung kompensieren 😉

  3. woao habt ihr viel Schnee da oben – ab auf deine Langlaufskier und los gehts! Worauf wartest du noch? 😉

  4. Tja so kanns gehen.
    Ich erinner mich, als meine Familie mit dem Hausbau begonnen hat. Das Kellergeschoss stand schon paar Monate, dann im Frühjahr sollte das Fertigteilhaus anrollen und aufgebaut werden. Am Abend zuvor hat es geschneit wie bekloppt und auch nicht mehr aufgehört. Das heißt während die Bauleute versuchten das Haus zusammenstecken (Lego für Erwachsene ^^ )waren wir damit beschäftigt den Schnee aus der Baustelle zu schaufeln. An ein fertigwerden war nicht zu denken. ÄTZEND! Achja und dass in unserem bergigen Gebiet vollbeladene Transporter bei Schnee und Eis es nicht einfach haben, bis vor die Türe zu fahren, war ein weiterer Bonus >.<
    War zwar ein ganz schönes Chaos, aber es hat alles geklappt 🙂
    Alles wird gut *daumendrück*
    Gruß, Christian

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.