Jede Menge Taschentücher

Nein, ich bin nicht am Heulen. Es ist der Schnupfen, der die Wirtschaftskrise der Drogerien retten lässt. So schlimm hats mich mit der Nase noch nie erwischt. Ich glaube, ich hole grad alles auf, was die letzten Jahre fehlte.

Ich hätt echt Lust, mal in die Sauna zu gehen, doch geht das denn? Ich müsst mir ja ein Schälchen unter den Zinken binden.

Frische Luft soll ja bekanntlich auch gut tun, aber draußen ist es eisige Kälte. Wir versinken wiedermal im Schnee. Wenn das so weiter geht, können wir unsere Bodenplatte im 1. Quartal in den Wind schicken. 😦

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel, Baubudenberichte | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Jede Menge Taschentücher

  1. gute Besserung 🙂 viel Trinken nicht vergessen! kalte Luft ist egentl. nicht so gut, weil sie die Schleimhäute austrocknen lässt und dadurch Bakterien/Viren noch leichter eindringen und Schnupfen hervorrufen können…

    das mit eurer Bodenplatte wird fürs erste Quartal echt langsam knapp… immerhin muss der Schnee ja erst noch schmilzen und der Boden wieder auftauen, oder? Ich drück aber Daumen!

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.