Auf dem Weg der Besserung

Mich hats erwischt. Richtig schlimm hatte mich die Erkältung gefangen. So schlimm, dass ich 3 Tage außer Tee nichts zu mir nehmen konnte. Fieber, Schüttelfrost, Fieber, Schüttelfrost, Hals-, Ohren-, Kopf- und Gliederschmerzen. Der Rücken tat massiv weh und ich bin eigentlich aus dem Bett fast nicht raus gekommen. Seit gestern ess ich wieder bisserl was. Ich muss 3 kg wieder drauf kriegen. Hätt ich nie gedacht, dass gleich soviel weg ist.
Ich werd allerdings morgen nochmal zum Arzt gehen. Bin ja erst seit heut wieder auf den Beinen und wenn ich dann morgen schon auf die Bürger losgelassen werden muss … das geht nicht. Denn Schnupfen und Husten sind auch noch nicht weg.
Also hoff ich, dass mein Doc so gnädig ist und mir noch wenigstens 3 Schontage verpasst.

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Auf dem Weg der Besserung

  1. na denn mal jute besserung

  2. na dann mal gute besserung

  3. Danke, ich darf gleich noch ne ganze Woche daheim bleiben. 🙂

  4. na das ist doch mal angenehm, so die tage vor karneval

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.