Nobel ist …

das Hotel, in dem wir die eine Nacht untergebracht sind. 4 Sterne!

Ganz im Ernst: Ich bin erstaunt! Überall Spielerei! Tür mit Karte zu öffnen, Licht funktioniert mit Karte, Safe, Minibar, riesiger TV mit Internet und allem sonstigen Schnickschnack.

Tja, ihr werdet sowas kennen, ich nicht. Meine Reaktion: Wow! Die Reaktion meines Holden: Kenn ich. Super, da hab ich mich wirklich drüber „gefreut“. Kannste eigentlich mal wieder sehen, dass ich in so eine Welt nicht passe.

Die Kinder haben ihr Zimmer erstmal bis ins Detail untersucht. Die Fernbedienung für den TV werden wir wohl gleich einziehen. Immerhin gibts hier auch Bezahlprogramme.

Ansonsten haben wir schon nen Tierpark besucht bei trübem Wetter und durchdringender Kälte.

Kleine Story noch zum Abschluss:
Der Holde musste zur Toilette. Eine Frau kam, beäugte die Türen der Toiletten und verschwand auf dem Männertoi. Ich musste schon grinsen. Sie die Tür auf, sah den Holden stehen und kam sofort wieder raus.
Ich so zu ihr: „Die Damentoilette ist auf der anderen Seite, aber nett, dass Sie nach meinem Mann geschaut haben.“ Sie daraufhin: „Ja, er ist noch drin.“ Wir drei haben richtig herzlich gelacht.

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.