„Xanniwomanus butterflyentius“ oder „Wie man ein Schmetterling wird“

Ich hatte Sonnenbrand. Kaum gab es mal einen Tag ohne Holzwespen am Strand, schon war ich gezeichnet. Wir hatten eine ausgiebige Wanderung durch Wald und Wiesen unternommen. Und die Sonne brutzelte.

Am Nachmittag sind wir dann doch noch an den Strand … Sonnencreme lag im Hotel … SUPER!

 

aua, das tut weh

aua, das tut weh

 

Advertisements
Kategorien: Urlaub 2009 | 19 Kommentare

Beitragsnavigation

19 Gedanken zu „„Xanniwomanus butterflyentius“ oder „Wie man ein Schmetterling wird“

  1. so, und jetzt bitte mal umdrehen 😉

    aber ganz so schlimm ist er hoffentlich nicht; ich staune nur immer über unsere lieben Inselbewohner

    • Ist mittlerweile alles überstanden. Ich habe wieder meine vornehme Blässe 😉
      Umdrehen? 😆 70B 😉

  2. *klugscheißan* der Hautkrebs freut sich *klugscheißaus*

    ein schöner Rücken kann auch entzücken @twofaces 😉

    *fiesan* wer will sie (wie gesagt) schon von vorne sehen?*fiesaus* *lol*

    Das kommt davon, wenn man nicht an Sonnencreme denkt und als hellster aller Hauttypen (auch noch mit hellen Haaren!) bruzeln muss…. möööp.

    • Hey, ich bin so nett und bring dich (vielleicht … vielleicht auch nicht :-P) auf den Gedanken, Hautarzt zu werden und du???
      So ein heller Hauttyp bin ich nicht.

      Ich muss mir nicht die Beine rasieren, damit ich keine weißen Stellen nach dem Sonnenbad habe 😛

      • Hautarzt? neeeeneeneee, obwohl…. wenn ich dann solche Rücken sehen darf … vllt ja doch? 😀

        auf dem Foto sieht es nur so bissle hell aus, deswegen dachte ich heller Hauttyp.

        Und hey: ich hab noch nie Schatten gehabt auf den Beinen wegen Haaren. Junge junge 😀 Stattdessen hab ich jetzt Narben wegen Rasur. Was man(n) nicht alles auf sich nimmt *lol*

        • Du hättest im Gesicht ja mal üben können 😛
          Narben im Gesicht sehen verwegen aus, an den Beinen allerdings nur sch… 😆

          • jetzt bekommst du aber gleich den Popo versohlt 😀

            Im Gesicht rasier ich elektro und nicht nass. Ist mir zu viel Stress/Zeit/narbig 😀

            Und an den Beinen verheilen die Narben schnell auch wieder – wenn nicht kommen Haare druff 😀

  3. bittersweetkiss

    *Autsch* bin ich froh, dass ich seit meiner Kindheit keinen Sonnenbrand mehr hatte.

  4. Da hast ja Glück gehabt, dass es kein Bikini-Sonnenbrand war…

  5. neee…. hitze auffen bauch 🙂

  6. auf jedenfall nen nettes muster 🙂

  7. Interessantes Muster auf einem hübschen Rücken 🙂

    Love
    Nana

  8. Pingback: *tataaaaaa* « Xanni

  9. Autsch, da hat es Dich aber ordentlich erwischt.

    LG Soni

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.