Lesestunde am Abend

Heut mal zeitig ins Bett und Lesekuschelrunde. Sprich: Herr Xanni liest und ich dolmetsche. Und warum? Weil Herr Xanni Schwierigkeiten mit stega’s Deutsch hat.
Ja, mein Mann ist mittlerweile aktiver Blog-Leser. Was er vor paar Wochen noch als kleine Macke von mir schmunzelnd zur Kenntnis genommen hat, lässt ihn nun fast täglich durch unsere Blogs surfen.
Wie Mann sich doch ändern kann. Einfach fantastisch. Dafür muss ich ihn dann nochmal richtig durchknuddeln. 🙂

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Lesestunde am Abend

  1. dein Mann hat Probleme mit meinem Deutsch? Wie das? Dialekt, Wortnutzung, Satzbau? Oder schreibe ich in falscher Sprache? 😉

    Find ich ja süß, dass er so aktiv eingestiegen ist jetzt in die Blogosphäre!

    Grüßle und Welcome!

  2. Es sind deine Abkürzungen, die er erstmal verstehen lernen muss. 😉
    Aber das wird schon. Ich sehe große Fortschritte.

  3. ja, stimmt, der Stega hat einen kleinen Hang zum AküFi 😉

  4. na ist doc echt klasse, wenn es immer mehr gemeinsamkeiten bei euch beiden gibt.
    lg und viel spass beim lesen

  5. ABkürzungen? Ach mein vllt als vielleicht und so Ferzle? 😉 Ich bin halt leicht tippfaul, wenn man den ganzen Tag nur am PC sitzt und dan ndavon ausgeht, dass solche Abkürzungen i. A. bekannt sein könnten 😀

    Ich gelobe Besserung! Damit dein Mann mich auch mal direkt lesen kann *g*

  6. geistige Herausforderung 😀

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.