Es fehlt einfach die Lust

Ich bin zur Zeit ziemlich antriebslos. Aus gesundheitlichen Gründen war ich die letzten Tage kaum hier. Und auch so ist einiges Neues in meinem Leben passiert. Dinge, die für mich zu persönlich sind, als dass ich sie hier offenbaren werde.

Überlegungen, wie Blog privatisieren oder auch ganz löschen, gehen mir durch den Kopf. Vielleicht gestalte ich ihn auch einfach nur um. Ich weiß es noch nicht.

Mein geschlossener Blog rief allerdings schon Reaktionen hervor. Ich weiß ja nicht, wie viele versucht haben, die vergangenen zwei Tage bei mir zu lesen. Ich wurde zumindest von zweien vermisst. Ein Neuleser hat mich kontaktiert. Mich gefragt, ob bei mir alles ok ist. Und stega hats gemerkt. Tja, Brüderchen, irgendwie sitzen wir beide grad wiedermal im gleichen Boot. Mir gehen wahnsinnig viele Gedanken durch den Kopf. Einerseits Denkanstöße, andererseits Vergangenes.

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 13 Kommentare

Beitragsnavigation

13 Gedanken zu „Es fehlt einfach die Lust

  1. Nana

    Kopf hoch. Mir fehlen zur Zeit auch Antrieb und Lust zu bloggen. Vielleicht wird das wieder, vielleicht nicht. Mach dir nicht zu viele Gedanken 🙂

  2. es gibt ja schließlich auch immer noch wichtigeres als hier nur rum zu bloggen, und wenns zu persönlic von einigen wird oder unter die gürtellinie geht, dann muss auch mal die notbremse her. freue mich aber trotzdem immer mal wieder was neues von dir zu lesen.
    lg und kopf hoch

  3. ach xanni – ich hab dich ja gleich vermisst, als ich nicht mehr auf dein blog surfen konnte. Und machte mir Sorgen, dass was passiert ist bei dir. Entweder in der Kälte oder mit deinem Mann/Kind/Lover oder so…..

    kopf hoch, wenn du drüber reden willst Schwesterle kannst mir gerne ne Mail schicken. Ich hab ein offenes Ohr für dich, wenn du schon in der gleichen Situation bist wie ich anscheinend. aber ich hab meine ja geklärt (danke für deine *knuddelz*) und bin jetzt wieder mit mir im Reinen.

    ich knuddel dich einfach mal zurück!

    mach dir wegen bloggen keine Sorgen, wir werden ausharren, bis du schreibst! immer – egal wie lange!

  4. Hallo Xanni,

    Ich hoffe, die Gedanken bezüglich Vergangenem und die Denkanstösse sind umsetzbar und schmerzen nicht zu sehr, das würde mich dann doch ein wenig ärgern.
    Dieses „es fehlt sie Lust“ kann ich gut nachvollziehen, momentan fehlt mir auch die Lust, auch nur irgendetwas zu schreiben (ausgenommen Kontakte)

    wie meine Vorredner hier, ich halt Dir die Daumen für einen „richtigen“ Weg / Umgang und bin sowieso immer für Dich da 😉

    HDL
    Traumland

  5. Ich danke euch.

    @stega:
    Ich werd bei Gelegenheit nen privaten Eintrag dazu schreiben. Es wird der letzte sein.

    @Traumland:
    Die Gedanken haben nichts mit uns zu tun. Schmerzen? Nein, Schmerzen sind es nicht. Du musst dich also nicht drüber ärgern. Danke, dass du für mich da bist. Ich weiß es zu schätzen.

  6. ou xanni, ich ahne ja Schlimmes, nachdem ich deinen Kommentar gelesen hab. Ich bin gespannt auf den Beitrag….

    Kopf hoch!

  7. Hallo Xanni

    wünsch Dir ein kribbelndes Wochenende
    Vielleicht wird ja bereits jetzt alles gut 😉
    Die Gedanken bezog ich auf Dich, auf Dein Inneres, auf
    die tief vergrabenen Träume 😉

    GreeZ

    Traumland

  8. bittersweetkiss

    Hört sich irgendwie alles etwas traurig an, ich hoffe Dir geht es gut und wir werden dich hier nicht verlieren.

  9. Huhu und mal nen schnellen Gruß 🙂

    Na, iss das Wochenende schon verplant? *g*
    Ich für meinen Teil hab die Hoffnung dass du weiterschreibst 😉

    GreeZ
    Traumland

  10. öhm Nachtrag,
    ich hol mir gerade United wieder
    😉

  11. United? 😉 wasn dat?

    hoff, dass es dir gut geht xanni und lass mal ne Runde nen Sack voller lieber Grüße und Knuddler da!

  12. @all:
    Ich werde weiterschreiben. Wenn auch nicht mehr so häufig. 😉

    @Traumland:
    United? Warum?

    @stega:
    Vielleicht möchte Traumland was dazu sagen.
    Und exklusiv für dich ein Beitrag, Brüderle! 😉

  13. Das ist ein lied…
    ich mag das Lied, erinnert mich an alte Zeiten die ich mal
    so erlebt habe, lächel, als ich jung und dumm war
    Heute ist man nur noch dumm aber was solls 😉
    Es ist irgendwie so dass gewisse Lieder verknüpft sind mit Menschen, Änderungen oder anderen doch bewegenden Dingen, oder?

    Traumland

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.