Ne Woche, die drüber und drunter ging

Zeit müsste man haben. Urlaub müsste man haben.

Ups, ich hatte ja Urlaub. Jepp, am Montag und Dienstag. Aber ich habe sie intensiv genutzt für mich. Sehr intensiv. 😉 Hab die zwei Tage mit meinem E.L. verbracht. Und es ging … drüber und drunter.

Dienstag Abend Weiberabend! So zusagen kleines Klassentreffen aus der Lehrlingszeit. Manche Mädels hatte ich 19 Jahre nicht gesehen (oh je, so alt ist Xanni schon 😉 ). Tat mal wieder richtig gut zu tratschen und zu klönen. Und mein lieber Gott, sind manche alt geworden. Falten und Speck, hui grausam. Aber nett sind sie geblieben. Und das ist das Wichtigste!

Mittwoch war bei uns ja Buß- (das konnte der da oben glatt vergessen) und Bet(t)tag.

Und Donnerstag und Freitag erschlug mich die Arbeit. Eh, meine Vertretung hat Mo+Di wahrscheinlich keinen Handschlag gemacht. Ich dacht echt, ich spinne. Als ich dann noch nen riesigen Stapel Akten auf den Tisch gekracht bekommen habe (immer schön drüber), rutsche der ganze Mist vom Tisch (immer schön drunter).

Gott sei dank haben sich für heute die Schwiegereltern wieder ausgeladen. Warum? Weil bei uns Schnee liegt. Da bete ich mal, dass der Schnee die nächsten Jahre liegenbleibt. 😉

Advertisements
Kategorien: Alltagsgebabbel | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Ne Woche, die drüber und drunter ging

  1. xanni, ich hab dich vermisst gehabt die Woche – aber jetzt weiß ich, dass ich mir scon grundlos Sorgen gemacht hab, dass du eventuell gar net mehr zurückkommen wirst! 🙂

    Ich hoffe, du kannst die liegen gebliebene Arbeit schnell aufholen und auch mit E.L. und dem ganzen Rest (ausgenommen der nicht-anreisenden Schwiegereltern natürlich) ein schönes Wochenende verbringen.

    Wir hier unten haben gar keinen Schnee…. grrr… *lach*

  2. Das weiß ich von E.L., dass ihr keinen Schnee habt. Er ist grad bei dir in der Gegend. Pass bitte bis morgen früh noch auf ihn auf.

  3. mach ich! gerne! schönen Gruß!

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.