Juhu, bin wieder da!

Bin heute wieder zu Hause angekommen. Bis auf einige kleine Blessuren – gesund und munter und erholt.

Wir hatten herrliches Wetter. Die ersten zwei Tage heiß. Dann etwas kühler und auch regnerisch. Der erste Sonnenbrand konnte schön abklingen. Shoppen gewesen. Ich hab endlich ein Kleid für unsere große Familienfeier. Heißes Teil! Kommentar eines Freundes: Das kannste mal im Swingerclub anziehen, da sind alle anderen abgeschrieben. Prima! Genau das Richtige für eine Familienfeier. 😉

Die Wellen waren die letzten zwei Tage herrlich hoch. Immer wieder musste ich ins Wasser. Süchtig nach Wellen! Nach hohen Wellen!

Das einzige, was nervig war, sind die kleine schwarzen Käfer gewesen, die so auf Neonfarben gehen. Also hab ich meinen orangen Bikini nicht mehr anziehen können. Hab mir einen schwarzen gekauft. Ein Hauch von nichts. Es gab nichts anderes in meiner Größe. Aber die Blicke der Herrschaften waren klasse. Kommentar des Mannes von der Nachbardecke am Strand zu seiner Frau: Ja, da gibts wenigstens was zu sehen. Konnte er gern haben. Mein Bikini war so schmal im Schritt, hab ich ihm gern mal gezeigt. Lach. Natürlich nur, wenn mein Mann nicht in der Nähe war. Er fand den Bikini etwas zu aufreizend. Ich eigentlich nicht. 😉

Nun habe ich einen Sonnenbrand und einen verstauchten Fuß. Bin in der Ostsee von einem größeren Stein auf einen kleineren aber dafür sehr spitzen Stein abgeruscht. Fuß ist blau.

Dr. Stega, bitte einen Tipp! Aber komm mir nicht mit: Geh zum Arzt xanni! Das kannste vergessen.

Das Positive daran war, ich durfte heute Beifahrerin sein.

Das Negative ist, ich kann mich nicht mehr auf den H-Marathon vorbereiten. Leider. So komm ich nie in Form. War fast jeden Morgen laufen und nun dies. Werde sicherlich erstmal mindestens eine Woche pausieren müssen.

Aber es ist schön, wieder zu Hause zu sein.

Der Garten sieht toll aus, so viel Unkraut. Der Pool ist gechlort und schmeckt nicht nach Salz. Und außer im Sandkasten ist nirgendwo dieser kleinkrümelige Ostseesand, der überall hängenbleibt.

Werde mich die nächsten Tage durch die Wäscheberge und den Garten wurschteln. Und mich mal durch die Beiträge der anderen lesen.

Advertisements
Kategorien: Urlaub 2008 | 8 Kommentare

Beitragsnavigation

8 Gedanken zu „Juhu, bin wieder da!

  1. didu812

    juhu: du bist wieder da!!!

    freu mich schon auf mehr von Dir! würde mich über einige details deiner spielchen mit deinem badeanzug freuen, da ich selber gerne zusehe *ooops* hab ich jetzt zuviel über mich verraten?!

    allerdings würde ich die sache mit deinem verstauchten fuß NICHT auf die leichte schulter nehmen: es könnte sich bei deinem verstauchten fuß nämlich auch um einen angebrochenen fuß handeln und dann kann das zu ordentlichen LANGJÄHRIGEN Beschwerden führen… also DOCH ab zum Arzt!!!

    Behandlung aus dem Netz:
    …Als Behandlung die betroffene Extremität ruhigstellen und hochlagern. Kühle Umschläge am ersten Tag verhindern ein stärkeres Anschwellen. Wenn der Bluterguß nicht mehr zunimmt, hilft Wärme. Ein einmal verstauchter Fuß knickt leicht wieder um, eine einmal ausgekugelte Schulter kugelt gern wieder aus. Deswegen ist es ratsam, das Gelenk zu stützen; zum Beispiel eine elastische Binde fest darumwickeln oder noch besser mit einem festen Pflasterverband „tapen“, um das Gelenk gegen neues Umknicken zu sichern (siehe Kap. Techniken, Verbände). Bänderrisse kann man am Fuß nur schwierig von einer Zerrung unterscheiden. Bänderrisse müssen operiert und über sechs Wochen eingegipst werden. Als Notlösung kann man auch sie mit Klebeband oder Pflaster fest tapen, bis ein Arzt erreichbar ist…

    weitere Infos hier: http://www.netdoktor.de/sportverletzungen/verstauchung.htm

    bye
    rico

  2. Na vielen Dank, Dr. rico! 🙂
    Wenn der Fuß angebrochen oder gebrochen ist, kann ich unsere Familienfeier vergessen. Kann doch nicht zum heißen Kleid nen Gips tragen. Nee!!!
    Aber ein bissel eingewickelt hab ich ihn schon.
    Der große blaue Fleck ist genau in der Wölbung. Wenn ich Absatzschuhe trage, hab ich keine Schmerzen. Nur bei flachen Schuhen oder barfuß tuts weh. Naja, ich werd mal sehen.
    Am meisten ärgert es mich, dass ich erstmal nicht trainieren kann.

    So, der Herr möchte noch so einiges wissen über meinen Bikini. *lach*
    Ja, ich hab schon mal die Beine etwas mehr gespreizt, um den Nachbarn gucken zu lassen. Weißte, wenn du so zierlich gebaut bist, kannste nur Klamotten in der kleinsten Damengröße (wenn sie passt) kaufen. Das Oberteil ist in Ordnung. So viel Oberweite hab ich ja nicht. Aber die Hose ist wirklich sehr knapp. Und wenn ich mehr Sonne haschen wollte, musste ich „zwangsläufig“ die Beine etwas spreizen. Und wenn dann fast mein rasierter Schlitz zu sehen ist, weil das Höschen reinrutscht, wirds schon heikel.

    In den nächsten Tagen werden noch so einige kleinere Details meines Urlaubs folgen.

  3. welcome back xanni, ich hab dich vermisst! und dann grade im feedreader den augen nicht getraut, als da dann stand „ich bin wieder da“ – da dachte ich, das wäre der Beitrag von „ich bin dann mal weg“ *lach*

    schön, dass dein Urlaub im Großen und Ganzen so toll war – und so heiß *fg* Tztz, hast wieder allen Männern am Strand den Kopf verdreht und ihnen Probleme mit ihren Frauen beschert. Das haben wir gerne 😉 Wobei ich sagen muss: diese Aussicht hätte ich gerne auch mal erhascht bei dir *fg*

    und bzgl Dr. Stega: Sollte das echt nur ne Prellung sein, dann müsste es weggehen in ner Woche oder 2 Wochen. Aber wenns dann noch weh tut, dann geh lieber mal zum Arzt – wirklich. Nicht, dass ein Mittelfußknochen angeknackst ist oder so. Da würd ich nicht mit scherzen – nicht dass du nachher Spätfolgen haben wirst und dein Leben lang mit dem Fuß Probleme. Also der Wichtigkeit anch würd ich schon mal abklären lassen, wenn es wirklich nicht besser werden würde mit den oben genannten Hilfsmitteln von rico 😉

    Ansonsten freu ich mich auf Neuigkeiten von dir im Blog und verweise auch mal auf meines wieder, damit du weißt, was bei mir so alles abging (wenig *lach*).

    ganz liebe Grüße + nicht gleich alles wieder auf Vordermann bringen im Haus – du hast Zeit! Sonst haste gleich die ganze Erholung allein beim wieder aufräumen verbraucht! 🙂

  4. pinkymaus

    He, schön, dass du wieder da bist, hab dich vermisst.
    Darf ich denn jetzt auch deinen geschützten Beitrag lesen?

  5. Ja klar, Mail folgt sofort.

  6. didu812

    na das was sicherlich fies von dir: kann mir genau vorstellen wie du schon ganz feucht auf deinem handtuch hin und her gerutscht bist… da waren meine erlebnisse ja nix 😦 nur alte schabraken, die mal hin und wieder ein tittchen herzeigten 😦 vielleicht lässt du mir mal ein paar detail photos zukommen *ggg* allein vom gedanken daran werd ich schon ganz geil
    bis denn ciao
    rico

  7. Grins. Keine Ahnung, ob da einer fotografiert hat. Wirst es sicherlich – wenn einer fotografiert hat – in einer der größten deutschen Klatschzeitungen sehen.
    Rico, ich hatte dich wirklich schon in Verdacht, dass du der Typ auf der Nachbardecke warst. 😉

  8. moosenrw

    ja servus, endlich mal wieder jemand aus dem urlaub zurück 🙂
    mag auch lesen tun.
    lg

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.